Antimon

51
Sb
Stibia
Stibia

Antimon wurde im alten Ägypten zur Herstellung von schwarzer Schminke benutzt, in der Neuzeit zur Härtung von Blei für den Buchdruck, schließlich für Halbleiterelektronik. Alchemisten nannten es „lupus metallorum“ – Wolf der Metalle. Die Abkürzung Sb stammt vom lateinischen Wort Stibium.

Stibia ist ein gerissenes Monster, das gerne Intrigen spinnt und andere gegeneinander ausspielt. Wer sich von ihrem Charme becircen lässt, geht ihr schnell auf den Leim.

Tags: 

Neuen Kommentar schreiben

(If you're a human, don't change the following field)
Your first name.
(If you're a human, don't change the following field)
Your first name.
(If you're a human, don't change the following field)
Your first name.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.